Thelema

Thelema

P.O. Box 2234
Stellenbosch 7601
South Africa
Telefon +27 21 885 1924

Webseite: Thelema

Gyles Webb ist Wirtschaftsprüfer und wurde von einer Flasche Burgunder dazu inspiriert, das Handwerk des Weinmachens zu erlernen. 1983 kaufte er mit seiner Frau Barbara und deren Eltern eine 160 Hektar Land umfassende Obstfarm am Helshoogte-Pass.

Mit Höhen zwischen 370 und 640 m ist Thelema eines der höchstgelegenen und kühlsten Weingüter am Kap, mit tiefen Böden aus zersetztem Granit. Obwohl genug Niederschlag im Winter fällt und die Böden die Feuchtigkeit gut speichern, wurde kürzlich ein Staudamm gebaut, der es Webb ermöglicht, sofort auf Wassermangel zu reagieren.

thelema_01

thelema_02

Seit seinem Erstlingsjahrgang 19BB hat Webb sich mit Weinen, die Intensität, Komplexität und internationale

Ausstrahlung besitzen, einen Namen gemacht. Obwohl er nicht auf "vordergründige Fruchtigkeit, die einem sofort ins Auge sticht", aus ist, sind seine Weine insofern für das Kap modern, als sie den Charakter der Sortengut wiedergeben und die starke Frucht durch feinste französische Eiche gestützt wird.

Der Cabernet Sauvignon und der Merlot, die früher im Stil der neuen Welle zu einem vorbildlichen Wein verschnitten wurden, glänzen nun sortenrein und wetteifern miteinander um Saftigkeit, Geschmacksintensität und die unverkennbare Minzenote des Weinguts Thelema. Webbs Standard-Chardonnays sind köstliche Mischungen aus fruchtigem Zitrus- und Marmeladenaroma und einer kräftigen Note von geröstetem Eichenholz. Sein rassiger Sauvignon Blanc mit seinem kräftigen Stachelbeeraroma ist einer der beliebtesten Kap-Weine, er ist praktisch bereits schon vor seiner Freigabe ausverkauft. Und es wird noch mehr geben: Neupflanzungen in nahegelegenen gepachteten Weinbergen, sein erster Shiraz, vielleicht ein wenig Petit Verdot, mehr Cabernet und Sauvignon Blanc bis zu speziellen Export-Abfüllungen aus zugekauftem Traubengut unter dem Etikett Stormy Cape.