Cordoba

Cordoba

P.O. Box 2282
Stellenbosch 7599
South Africa
Telefon +27 21 855 3744

Webseite: Cordoba

Der Weinmacher Christopher Keet ist die zentrale Figur dieser modernen aufstrebenden Weinkellerei auf dem Helderberg (gegenwärtig werden etwa 7000 Kisten produziert, Zlel sind 12 000 Kisten). Das Gut mit 30 Hektar Weinbergen, von denen einige in 600 m Höhe über dem Meeresspiegel liegen, lieferte früher seine Trauben an Vriesenhof, bis 1994 der Erstlingsjahrgang, den Keet hergestellt hatte, unter dem Namen Cordoba abgefüllt wurde. Zuerst die Weißweine: ein frischer, reduktiv hergestellter Sauvignon Blanc, der sich nach einem Jahr Reifung in der Flasche gut trinken lässt; und ein Chardonnay, ern fassvergorener Wein mit starker Eichenholznote.

cordoba_02

cordoba_01

Ein Zwetetikett mit Namen Mount Claire wurde eingeführt, hierunter werden die Cuvees Mountain White und Mountain Red abgefüllt. Diese Weine entsprechen in ihrer Qualität nicht ganz den hohen Ansprüchen des wählerischen Keet.

Die Rotweine warer schont imner in einer anderen Liga.

Von intensiver Farbe und reich im Geschmack, besaßen sie stets eine Struktur von festen Tanninen, Die Merlots, Cabernet Sauvignons und Cabernet Francs, die separat vinifizieri und in Flaschen abgefüllt werden, lassen Struktur, Eleganz und eln reichhaltiges Fruchtaroma erkennen. Der Cabernet Sauvignon besitzt ein reines Aroma von schwarzen Johannisbeeren. Der Merlot schmeckt pflaumenartig. Dennoch sind beide Weine fest im Geschmack, wobei der Cabernet eine deutliche Holznote trägt (und noch länger reifen muss).

Das Aushängeschild ist der Cordoba Crescendo, ein Verschnitt der drei Weine. Er überraschte mit seiner perfekten Zusammensetzung :70% Cabernet Franc, mit nur 20% Cabernet Sauvignon und 10 % Merlot. Doch der Cabernet Franc mit seinem schweren, pfeffrigen und würzigen Charakter sticht hervor. In den neuen Jahrgängen hat ein Spitzer Merlot dem Crescendo mehr Substanz verliehen. Er ist ein vollmundiger, komplexer Wein mit dem Aroma von Pflaumen und schwarzen Johannisbeeren, festen, trockenen Tanninen. Durch den Ausbau in französischen Eichenfässern empfiehlt er sich besonders für die Alterung in der Flasche.