Boekenhouts-Kloof

Boekenhouts-Kloof

P.O. Box 433
Excelsior Road
Franschhoek 7690
South Africa
Telefon +27 21 876 3320

Webseite: Boekenhouts-Kloof

Dieser Newcomer im Franschhoek-Tal gehört dem Weingroßhändler Tim Rands von Vinimark und seinen Freunden, darunter die Spitzen-Werbeleute Reg Lascaris und John Hunt. In dem kleinen, einfachen und dennoch effizienten Keller mit einer Verarbeitungskapazität von 160 Tonnen herrscht der junge Marc Kent, der nach seiner Ausbildung auf dem Weingut Elsenburg und nach der Arbeit unter Jacques Borman vom Weingut La Motte nun seine erste Anstellung als Weinmacher hat.

boekenhouts_kloof_01

boekenhouts_kloof_02

Er produziert einen Shiraz (oder Syrah), der bis jetzt der schwer erfassbaren Rhone-Kombination aus intensivem Fruchtaroma und trockenen Tanninen, Süße und pfeffriger Würze, Weichheit und Wildheit am nächsten kommt.

Sein Cabernet besitzt ein reines, reifes Fruchtaroma, der für die Sorte typische Ausdruck kommt wunderbar zur Geltung. Er ist unfiltriert und wird in kleinen französischen Eichenfässern ausgebaut.

Und in einem Gebiet, das von sich behauptete, dass Semillon "seine" Sorte sei,

ragt der Boekenhoutskloof als eleganter, weicher Wein heraus. Kent presst die Trauben samt Stiel, unterstützt die malolaktische Gärung, und anschließend werden die Weine in einem speziellen Kühlraum fassvergoren und in neuen Eichenholzfässern aus Burgund ausgebaut. Der Name Boekenhoutskloof ist für das Premium-Sortiment reserviert.

Marc Kents köstlicher Merlot sollte sich schon bald zum ersten Sortiment gesellen, doch gegenwärtig leistet er unter dem Zweitetikett Porcupine Ridge noch einem Cabernet Sauvignon, einem Sauvignon Blanc und einem Chenin Blanc mit leichter Eichenholznote Gesellschaft.

Über die Bergkette hinter dem Gut kommen die Südostwinde im Sommer und kühlen die Hänge, deren Böden teilweise aus zersetztem Granit bestehen. Neue und virusresistente Klone von Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Shiraz, Merlot, Sauvignon Blanc und Semillon wurden auf einer Fläche von knapp über 10 Hektar gepflanzt. Zu gegebener Zeit wird die Rebfläche auf über 20 Hektar erweitert werden.

Während diese jungen Rebstöcke reifen, werden Trauben aus anderen Quellen hinzugekauft: Shiraz aus Somerset West, Merlot aus der sich entwickelnden neuen Rotwein-Gegend um Malmesbury und Cabernet und Semillon aus Franschhoek.