Chile

"Der Weinbau in Chile bietet ideale Anbaubedingungen für kraftvolle komplexe Weine, die in jüngerer Zeit selbst die Franzosen in Bedrängnis bringen."

Reblausfreie Zone

Reblausfreie Zone

Der Weinbau in Chile geht auf die spanischen Eroberer im 16. Jahrhundert zurück. Damals gelangten - wahrscheinlich über den Umweg Peru - bei der Eroberung Chiles unter Hernan Cortez die ersten Stecklinge europäischer Vinifera-Sorten ins Land. Es gibt jedoch auch einige Hinweise darauf, dass die ersten Rebstöcke...